Völlerei, Faulheit, Neid

0
40
Neid
Der Neid schlug zu und schlug mich mehrere Jahre lang nieder.

Lust

Warst du jemals mit jemandem verabredet, von dem du dachtest, er sei unglaublich heiß, nur um herauszufinden, dass er ein kompletter Verrückter ist – und es ist dir egal? Es ist die Lust, die dich die Warnflaggen ignorieren lässt, wenn dein Date Dinge wie „Lasst uns alle Obdachlosen auf ein Boot setzen und sie nach Mexiko schicken“ oder „Ich habe für Kucinich gestimmt“ sagt.
Von Nicholas Kaufmann

Stolz

Mit achtzehn, fünf Fuß zehn und hundert Pfund war ich der Inbegriff von Heroin-Chic, der in den frühen 90er Jahren so beliebt war – perfekt als Modell und geradezu hässlich für das durchschnittliche Kind auf der Straße.
Von Robyn Saunders-Wilson

Völlerei

In der Antike mussten die Teilnehmer ein ganzes Tier essen: Hörner, Hufe und alles andere. Die Gewinner gewannen die Angst, Abstoßung und seltsame Bewunderung der Zuschauer, aber die sabbernden und immer verdaulichen Champions starben oft kurz darauf, da viele der Tierteile scharf und unverdaulich waren.
Von Kristin Gorski

Neid

Der Neid schlug zu und schlug mich mehrere Jahre lang nieder. Es geschah unerwartet, während eines sehr angenehmen Gesprächs mit einem Freund vom College. Ich hoffe, eines Tages ein Stück über diese traurige Zeit meines Lebens zu schreiben. Ich habe vor, es „Die, Renée Zellweger, Die“ zu nennen.
Von Sarah Thurmond

Faulheit

Deshalb bin ich auf dem Überholspur zur Hölle: mein Wunsch nach Ruhe. Das Leben geht auf Kosten des rechtschaffenen Verhaltens.
Von Alisa Welch

Gier

Ich kam eines Tages mit sechs fast identischen ärmellosen floralen Mini-Kleidern aus den 1960er Jahren nach Hause. Ich breitete sie auf meinem Bett in einer herrlichen Fülle von rosa Tulpen, gelben Margeriten und hellen Orangen und Violetten aus. Dann traf mich die Erkenntnis: Ich werde die nie tragen.
Von Nori Nash

Wut

Ich dachte immer, dass ein kleiner Funke leidenschaftlichen Gefühls einen langen Weg zurücklegte, wenn es um die Debatte ging. Die Leute nehmen es persönlich. Persönlich denke ich, dass leidenschaftlich eine genauere Beschreibung meiner sogenannten Wut wäre.